Die Geschichte des BC 8 Ball Neckarsulm e.V

Bestimmt ließe sich mit der Geschichte unseres Vereins (und mit netten 
Geschichten um die Mitglieder) einige Seiten füllen.

Aber leider haben wir kein Archiv. Deshalb muss es bei den wichtigsten 
und interessantesten Eckdaten bleiben:

Der Verein wurde 1987 unter dem Namen Pool Billard Club Heilbronn 
gegründet.

Zu beginn der Saison 1988/89 wurde der Vereinsnamen in BC Eight Ball 
Neckarsulm e.V. geändert und als Spiellokal wurde in das Billardcafe 
Carambolage in Neckarsulm gewechselt.

Im BC 8-Ball Neckarsulm haben schon so bekannte Leute gespielt wie 
Franziska Stark, Rudi Zick, Christian Armbruster und Jürgen Löcherbach.
In unserer Glanzzeit spielte unsere 1. Mannschaft in der 2. Bundesliga.

In der Jugendarbeit haben wir auch gute Erfolge zu verzeichnen. 
Alexander Scholz machte in unserem Verein Bekanntschaft mit dem Queue
und wurde schon nach zwei Jahren Deutscher Vizemeister der B-Jugend. 
In der A-Jugend konnte er einen Deutschen Meistertitel erringen und war 
zwei mal Vizeeuropameister der Jugend.

Auch Sebastian Deyle hat bei uns Billardspielen gelernt. Ja genau der 
Sebastian Deyle, der Quizmaster in der Sat1 Show Quizfire ist.

Die beiden haben zusammen mit Peter Busarac für Neckarsulm den 
deutschen Meistertitel Jugend-Mannschaft geholt.

Der Verein hatte bis zu sieben Mannschaften innerhalb einer Saison, 
eine dieser Mannschaften schaffte es im Pokal-Mannschaftswettbewerb 
bis zu den Deutschen Meisterschaften.

Auch im Seniorenbereich konnten wir einen Einzelspieler zur Deutschen 
Meisterschaft 1999 schicken, er hatte sich als Landesmeister im 
Pokalwettbewerb qualifiziert.